Impfbus kommt nicht nach Rossau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rossau.

Den Piks zum Schutz vor einer Covid-19-Erkrankung wird es für die Rossauer Senioren laut Bürgermeister Dietmar Gottwald (parteilos) voraussichtlich nicht, wie von Gemeinderäten vorgeschlagen, im Impfbus geben. Wie der Ortschef in der jüngsten Sitzung des Gremiums erklärte, sollten weiter von einem Impfzentrum entfernte Orte Vorrang bekommen. Die Gemeindeverwaltung sammle jedoch bereits Meldungen Hochbetagter, die Unterstützung bei der Terminbuchung und der Fahrt zum Impfzentrum in Mittweida benötigen, sagte er. (tür)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.