Kriebstein gehört zu neuem Verband

Kriebstein.

Zwei bisher in unterschiedlichen Territorien aktive Vereine, die Tourismusverbände für das sächsische Burgen- und das Heideland, verschmelzen zum Tourismusverband "Sächsisches Burgen- und Heideland" mit Sitz in Waldheim. Davon ist auch die Gemeinde Kriebstein berührt, welche bisher Mitglied im Tourismusverband Burgenland war. Sie wird nach einem Beschluss des Gemeinderates auch im neuen Verband Mitglied, wie die Kriebsteiner Bürgermeisterin Maria Euchler (Freie Wähler) erklärte. Für die Teilregion soll nach ihren Angaben im künftigen Verbandsgebiet eine Sparte eingerichtet werden, in der weiterhin gebietsbezogene Tourismusprojekte durchgeführt werden. Überdies werde dem Mitgliedskommunen, also auch Kriebstein, eine Einflussnahme auf die Tourismusarbeit der Gesamtregion ermöglicht. Nach Angaben des Vereins Tourismusverband "Sächsisches Burgen- und Heideland" umschließt das Gebiet die Stadt Leipzig und reicht bis an die Tore von Chemnitz und Dresden. Geschäftsführerin des Tourismusverbands ist Sandra Brandt. (tür)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.