"Freie Presse"-Shop bleibt geschlossen

Rochlitz.

Die CVD, der Verlag der "Freien Presse", wird den Shop in Rochlitz nicht wieder öffnen. Derzeit ist er wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Die Entscheidung soll mit dazu beitragen, die Wirtschaftlichkeit des Hauses und die gewohnte journalistische Qualität auf lange Sicht zu gewährleisten. Der Verlag reagiert damit auf das generell veränderte Werbeverhalten und die Bevölkerungsentwicklung in der Region. Die "Freie Presse"-Redaktion bleibt mit ihren Reportern weiter vor Ort, an der Lokalausgabe ändert sich nichts. Der Verlag ist derzeit mit potenziellen Partnern im Gespräch, um auch in Rochlitz weiterhin einen stationären Ticketverkauf und Leserservice anbieten zu können. Nach dem Lockdown werden unter anderem die "Freie Presse"-Shops in Freiberg und Chemnitz wieder öffnen.

Die Redaktion erreichen Sie unter Telefon 03737 494914741; per E-Mail red.rochlitz@freiepresse.de; bei Facebook www.freiepresse.de/fbfreiberg sowie vor Ort in Rochlitz, Markt 10.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.