Malimo: Vom Handtuch zum Dachhimmel

Mehr als 5 Millionen Euro sollen in den Mittweidaer Standort der Firma Tenowo investiert werden. Das Unternehmen setzt erfolgreich auf eine DDR-Technologie.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...