Ortsteile erhalten schnelles Internet

Zettlitz.

Um die Zettlitzer Ortsteile Ceesewitz, Kralapp und Rüx mit schnellem Internet versorgen zu können, hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Auftrag für den Anschluss an den Telekommunikationsanbieter Inexio vergeben. Die Kosten belaufen sich auf etwas mehr als 750.000 Euro. Die Gemeinde rechnet mit Fördermitteln von Bund und Land. Wie Bürgermeister Steffen Dathe (parteilos) sagte, sei der Dienstleister aus dem saarländischen Saarlouis der einzige Bieter gewesen. Vom Anschluss mittels Glasfaserkabel könnten rund 80 Haushalte profitieren. Laut Inexio-Sprecher Thomas Schommer rechnet das Unternehmen mit einem Baubeginn nicht vor Mitte 2020. So lange würde sich der bürokratische Prozess vom Kooperationsvertrag bis zum Baubeginn hinziehen. (grün)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...