Rochlitz stellt neue Bibliothek vor

Rochlitz.

Anlässlich des bundesweiten "Tages der Städtebauförderung" am kommenden Samstag wird die Stadt Rochlitz die Sanierung der Bibliothek einer interessierten Öffentlichkeit vorstellen. Wie OB Frank Dehne (parteilos) informiert, werde er jeweils um 10 und um 14 Uhr bei Führungen dieses große Bauvorhaben vorstellen. "Das Gebäude ist als ehemalige Lateinschule ein bedeutendes Einzeldenkmal, das eine prägende Wirkung im Umfeld des Kunigundenplatzes und der Kunigundenkirche entfaltet", heißt es in der Ankündigung. Der Umbau umfasst die komplette Rekonstruktion und Sanierung des Objektes. Der Baubeginn war im April 2018, die Fertigstellung ist Anfang 2020 geplant. Die Baustellenführung soll einen Überblick zum gegenwärtigen Stand der Baumaßnahme geben. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...