Unfall: 17-Jähriger verletzt

Autofahrer verliert auf S 200 Kontrolle über Fahrzeug

Mittweida.

Ein 17-jähriger Junge ist bei einem Unfall in Mittweida verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers war am Donnerstagvormittag ein 22-jähriger Fahrer mit seinem Auto auf der S 200 unterwegs und fuhr von Richtung Schweikershain nach Mittweida. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Der 17-jährige Beifahrer wurde bei dem Aufprall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden in einer Gesamthöhe von etwa 2500 Euro. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...