Zettlitz ist wieder zu Fuß unterwegs

Nach erfolgreicher Premiere gibt es erneut einen Wandertag

Zettlitz.

Aufgrund der großen Resonanz zur Premiere des Zettlitzer Wandertages im vergangenen Jahr, legt Bürgermeister und Initiator Steffen Dathe (parteilos) die Veranstaltung dieses Jahr neu auf. Wie der Gemeindechef im jüngsten Gemeinderat ankündigte, sei dafür der 31. August vorgesehen. "Die vom Vorjahr bekannten Strecken haben sich bewährt und werden diesmal lediglich leicht verändert", erklärte Dathe. Wer sich nicht ganz so fit fühle, könne sich der Gruppe um Physiotherapeutin Jana Krüger anschließen.

Die Routen mit einer Länge von 3,5 bis etwa 20 Kilometern würden für jede Kondition etwas bieten. Zudem möchte der Kommunalpolitiker außerhalb des Amtszimmers mit Einwohnern ins Gespräch kommen. Das Angebot war zur Premiere rege genutzt worden. Es hatten sich im vergangenen Jahr knapp 100 Wanderfreunde beteiligt.


Der Zettlitzer Wandertag startet am 31. August, 9 Uhr, am Zettlitzer Sportplatz. Danach geht es zunächst über Hermsdorf, Rinnmühle und Reichenmühle nach Methau und zurück nach Zettlitz. Gegen 13 Uhr ist eine Mittagspause mit kleinem Imbiss am Vereinsheim des Fußballsportvereins (FSV) Zettlitz geplant. Die Nachmittagstour führt ab 13 Uhr nach Rüx, Kralapp und Ceesewitz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...