Autodieb durchbricht Polizeisperre in Görlitz: Wird gefasst

Görlitz (dpa/sn) - Die Polizei hat einen mutmaßlichen Autodieb in Görlitz auf frischer Tat ertappt und gefasst. Zuvor hatte der Autobesitzer vom Balkon aus beobachtet, wie sich zwei Männer an seinem Wagen zu schaffen machten. Einer sei daraufhin mit dem Auto geflüchtet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die alarmierten Beamten entdeckten den mutmaßlichen Dieb samt Fahrzeug auf der Zufahrt zur Autobahn und versuchten, ihn zu stoppen. Der Mann wollte die Polizeisperre durchbrechen; es kam zu einem Zusammenstoß, beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der 40 Jahre alte Fahrer des gestohlenen Autos wollte nach dem Unfall am Samstagabend zu Fuß flüchten - wurde aber gefasst und vorläufig festgenommen. Der Sachschaden wird auf rund 40 000 Euro geschätzt.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.