Betrunkener läuft auf A4 und wird angefahren

Burkau (dpa/sn) - Ein betrunkener Fußgänger ist auf der Autobahn 4 angefahren worden. Der 45-Jährige lief mittig auf der Straße - mit einem gemessenen Atemalkoholwert von 1,8 Promille, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Görlitz sagte. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der 55-jährige Fahrer war am Mittwochabend an der Anschlussstelle Burkau (Landkreis Bautzen) in Richtung Dresden unterwegs.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...