Betrunkener läuft auf A4 und wird angefahren

Burkau (dpa/sn) - Ein betrunkener Fußgänger ist auf der Autobahn 4 angefahren worden. Der 45-Jährige lief mittig auf der Straße - mit einem gemessenen Atemalkoholwert von 1,8 Promille, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Görlitz sagte. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der 55-jährige Fahrer war am Mittwochabend an der Anschlussstelle Burkau (Landkreis Bautzen) in Richtung Dresden unterwegs.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...