Bilder aus dem All zeigen das ganze Ausmaß der Waldschäden in Sachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Land verfolgt das Schicksal seiner Wälder in Zeiten der Trockenheit und Borkenkäferplage auf Satellitenaufnahmen. So wird der Handlungsdruck erst richtig deutlich.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 18
    6
    KMS1983
    19.08.2020

    Tja, liegts nur am Klimawandel oder vielleicht auch an riesigen Monokulturen von Nadelgehölzen, völlig übertriebener ForstWIRTSCHAFT, und übersubventionierten Agrarflächen? Die Natur lässt sich nicht verar..... Letzlich bleibt sie stärker und wir müssen gucken, was es jetzt zu ändert gilt, damit nachfolgende Generationen hier noch ruhig Leben können.