Botanischer Garten in Leipzig öffnet ab Samstag Innenbereich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Leipzig (dpa/sn) - Der Botanische Garten der Universität Leipzig öffnet am Samstag auch im Innenbereich wieder seine Pforten für Besucher. Nach coronabedingter monatelanger Schließung sind dann wieder die Gewächshäuser zugänglich und Schmetterlinge zu sehen, wie der Förderkreis des Botanischen Gartens am Dienstag mitteilte. Zum Eröffnungswochenende werde es kostenlose Gästeführungen geben, zu denen sich Interessenten im Vorfeld anmelden müssten, hieß es. In den Ausstellungsbereichen finden die Besucher Informationen zu Themen wie «Beziehungsgeschichten in der Natur», die die gemeinsame Welt der Pflanzen und ihrer Bestäuber zeigen. Besucher müssen beim Betreten der Anlagen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de