Chemnitzer FC gewinnt zwei Testspiele an einem Tag

Belek/Side (dpa) - Der Chemnitzer FC hat seine letzten beiden Testspiele im Rahmen des Trainingslagers im türkischen Belek erfolgreich bestritten. Am Sonntag gewannen die Sachsen zunächst 3:1 (0:1) gegen den Schweizer Zweitligisten FC Aarau. Wenige Stunden später setzte sich der CFC im Duell zweier Fußball-Drittligisten mit 2:1 (1:0) gegen Waldhof Mannheim durch. Den ersten Test hatte Chemnitz am Mittwoch noch mit 0:2 gegen den türkischen Zweitligisten Adana Demirspor verloren. Am Dienstag reisen die Sachsen zurück in die Heimat.

Gegen Aarau musste der CFC zunächst einen Rückstand duch Shkelzen Gashi (40. Minute) verarbeiten. Dann drehten Tim Campulka (62.) per Kopf, Davud Tuma (67.) mit einem direkten Freistoß und Dejan Bozic (76.) die Partie. Dagegen ging Chemnitz in Side gegen Mannheim durch einen Schuss aus der Drehung von Tarsis Bonga (35.) in Führung. Nach dem Wechsel nutzte Kevin Koffi (52.) einen Abwehrfehler zum Ausgleich. Kurz vor Schluss schlug Torjäger Philipp Hosiner (90.) zu und traf aus kurzer Distanz zum Sieg.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...