Ein Vater ohne Hoffnung

Immer wieder gibt es Meldungen, dass weit zurückliegende Mordfälle dank neuer Methoden doch noch aufgeklärt werden. Für ein grausames Verbrechen, das sich vor 29 Jahren in Leipzig ereignet hat, gibt es diese Hoffnung kaum noch. Es sei denn, der Täter stellt sich.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...