Feuerwehr kühlt Schweine auf liegengebliebenen Laster

Leipzig (dpa/sn) - Ein Schweinetransporter ist auf der Autobahn 38 südwestlich von Leipzig liegengeblieben. Um die Tiere in dem aufgeheizten Auflieger abzukühlen, rückte die Feuerwehr an und besprühte das Fahrzeug und die Schweine mit Wasser. Der Laster war am Montagnachmittag wegen festgefahrener Bremsen zum Stehen gekommen, wie die Polizei mitteilte.

Die Einsatzkräfte lotsten den Tiertransporter schließlich zum nahegelegenen Rastplatz Fuchsaue West. Dort waren auch mehrere Tierärzte im Einsatz. Die Schweine sollten noch am Abend in einen anderen Transporter umgeladen werden. Den Angaben zufolge wurden keine Tiere verletzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...