Kinder und Jugendliche wohl für Überfall verantwortlich

Chemnitz (dpa/sn) - Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen soll für einen brutalen Überfall auf drei Menschen in Chemnitz verantwortlich sein. Die fünfköpfige Gruppe habe Mitte August zunächst zwei 18 und 20 Jahre alte Männer in einem Park geschlagen und mit abgebrochenen Glasflaschen attackiert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein 59-Jähriger sei den Opfern zu Hilfe gekommen und ebenfalls durch eine zerbrochene Flasche verletzt worden. Der 18-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, die beiden anderen Männer konnten ambulant behandelt werden.

Laut Polizei handelt es sich bei den Beschuldigten um ein 15 Jahre altes Mädchen, einen gleichaltrigen Jungen und drei Kinder. Die Ermittlungsergebnisse wurden der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...