Kipping: Ost- und Westdeutsche sollten sich Fehler verzeihen

Berlin (dpa) - Linken-Chefin Katja Kipping hat Ost- und Westdeutsche dazu aufgefordert, sich Fehler bei der Wiedervereinigung gegenseitig zu verzeihen. «Traumatisierungen werden oft erst dann erkennbar, wenn das Schlimmste überstanden und wieder ein Stück Sicherheit eingetreten ist. An dem Punkt sind wir gerade», sagte sie der «Rheinischen Post» (Montag).

Nach der Wende hätten die Ostdeutschen viel Vertrautes verloren. «Um dieses gesellschaftliche Trauma zu bearbeiten, brauchen wir neben sozialer Sicherheit und Revitalisierung des Öffentlichen einen gesamtdeutschen Wärmestrom in Form von wirklichem Interesse und Respekt für den Osten.» Neben der Fehleranalyse werde zur Einheit am Ende aber auch gehören müssen, dass sich Ostdeutsche und Westdeutsche gegenseitig Fehler der Vergangenheit verzeihen.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    1
    ChWtr
    16.12.2019

    2. Versuch:

    Was will uns Fr. Kipping mit ihren Aussagen mitteilen?

    Ich stelle fest:

    - Fehler wurden gemacht von der Treuhand
    - Fehler wurden gemacht von der privaten Wirtschaft
    - Fehler wurden gemacht vom Staat (Behörden)
    - Fehler wurden gemacht von den jeweiligen Regierungen und Parteien (u.a. Die Linke)

    Wer soll sich nun gegenseitig verzeihen?

    - der "Ostdeutsche" verzeiht dem Nord(west)deutschen und umgekehrt / weshalb - warum?

    - der "Ostdeutsche" verzeiht dem Westdeutschen und umgekehrt / weshalb - warum?

    - der "Ostdeutsche" verzeiht dem Süddeutschen und umgekehrt / weshalb - warum?

    Die Aussage vom "gesamtdeutschen Wärmestrom" ist nebulös. Gemeint ist der Klimawandel wahrscheinlich nicht.

    "Die Ostdeutschen" haben nach der Wende sicher viel Vertrautes (...), aber noch mehr Vertrauen verloren. Das ist der springende Punkt. Wenn Vertrauen verloren geht, hat man kein Interesse am Mitgestalten, am Wählen und wenn, dann wählt man Protest oder Empörung. Denken Sie mal darüber nach, Fr. Kipping - ehe man von "Wärmestrom" spricht.

  • 1
    1
    suzuki
    16.12.2019

    Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...