Königspython sorgt in Chemnitz für Aufregung

Chemnitz (dpa/sn) - Ein eineinhalb Meter langer Königspython hat in Chemnitz für Aufregung und einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein Anwohner hatte die große Schlange in einem Gebüsch entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten umstellten am späten Montagabend den Python und konnten ihn einem Mitarbeiter des Chemnitzer Tierheims übergeben. Ob die Schlange ausgesetzt oder entwichen war, ist noch unklar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...