Mann fährt nach Unfall gegen Gemeindeamt: Schwer verletzt

Hohndorf/Chemnitz (dpa/sn) - Ein 77-jähriger Autofahrer ist nach einem Zusammenstoß in Hohndorf im Erzgebirge gegen das Gemeindeamt geprallt. Bei dem Unfall verletzte er sich schwer, wie die Polizei in Chemnitz am Mittwoch mitteilte. Eine 37 Jahre alte Autofahrerin hatte den Wagen des Seniors am Vormittag an einer Kreuzung gerammt. Infolgedessen war der Mann von der Fahrbahn abgekommen, durch eine kleine Grünanlage gefahren und dann die Stufen einer Terrasse vor dem Amt hochgerutscht. Der Sachschaden wurde mit 11 000 Euro angegeben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...