Umleitungen im Bahnverkehr wegen Sperrung in Erfurt

Erfurt/Halle (dpa/th) - Die Zeit der Sperrung des Erfurter Bahnknotens soll für eine großangelegte Übung im Fleckberg-Tunnel bei Katzhütte (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) genutzt werden. Geplant ist heute eine Simulation, bei der ein mit 300 Menschen besetzter ICE nach einer Gefahrenbremsung zum Stehen kommt und sich aus einem Transformatorenbrand ein Vollbrand entwickelt. An der Übung sollen sich rund 1500 Menschen beteiligen. Möglich wird sie durch eine Vollsperrung des Erfurter Bahnknotens, die von heute an bis Sonntag andauern soll. In dieser Zeit will die Deutsche Bahn unter anderem neue Software installieren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...