Unbekannte blenden Piloten von Passagiermaschine mit Laser

Dresden (dpa/sn) - Unbekannte haben den Piloten einer Passagiermaschine im Landeanflug auf Dresden mit einem Laser geblendet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnte der Pilot die Maschine sicher landen, verletzt wurde niemand. Nach ersten Ermittlungen zielten die Täter am Donnerstagabend vom Laußnitzer Ortsteil Höckendorf aus auf den Jet.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...