Frankreich gegen Deutschland ohne Fekir - Payet nachnominiert

Fußball-Weltmeister Frankreich muss im anstehenden Rückspiel in der Nations League gegen das deutsche Team (16. Oktober) auf Nabil Fekir verzichten. Der Offensivspieler von Olympique Lyon zog sich im Ligaspiel bei Meister Paris St. Germain (0:5) eine Knöchelverletzung zu. Nationaltrainer Didier Deschamps berief Vize-Europameister Dimitri Payet von Olympique Marseille als Ersatz für Fekir.

Frankreich bestreitet vor dem Spiel gegen Deutschland noch ein Länderspiel gegen Island. Im Hinspiel gegen das Team von Bundestrainer Joachim Löw war Frankreich Anfang September in München torlos geblieben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...