Früherer Fußballprofi überlebt Brückeneinsturz in Genua

Der ehemalige Fußballprofi Davide Capello hat wie durch ein Wunder den Brückeneinsturz von Genua überlebt. Der 33-jährige Italiener stürzte am Dienstag mit seinem Auto in die Tiefe und stieg ohne gröbere Verletzungen aus. "Es war wie eine Szene aus einem Film, es war die Apokalypse", sagte der frühere Torhüter des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio dem Fernsehsender Sky TG24.

"Ich weiß nicht, warum mein Auto nicht zerquetscht wurde", sagte Capello. "Ich bin auf der Brücke gefahren, plötzlich gab die Straße vor mir nach." Er habe nach der Landung aus eigener Kraft aussteigen und über die Trümmer zu den Rettungskräften gehen können. Capello beendete 2005 seine Karriere und wurde Feuerwehrmann.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...