Türke Cakir leitet DFB-Spiel in den Niederlanden

Gutes Omen für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft: Der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir leitet das Nations-League-Spiel der DFB-Elf am Samstag (20.45 Uhr/ZDF) in Amsterdam gegen Erzrivale Niederlande. Das gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) bekannt.

Cakir war im November 2011 auch beim 3:0 der deutschen Auswahl gegen Oranje in Hamburg im Einsatz. Damals trafen Thomas Müller, Miroslav Klose und Mesut Özil.

Im November 2017 pfiff der 41 Jahre alte Versicherungsmakler außerdem beim 2:2 in Köln gegen Frankreich. Der Weltmeister ist am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) in der Nationenliga deutscher Gegner in St. Denis.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...