Voss-Tecklenburg mit der Schweiz in WM-Quali vor dem Aus

Die künftige deutsche Frauenfußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg steht mit der Schweiz in der Qualifikation zur WM 2019 in Frankreich vor dem Aus. In Utrecht verlor Voss-Tecklenburg mit den Schweizerinnen das Hinspiel der entscheidenden Play-off-Runde gegen Europameister Niederlande 0:3 (0:0). Das Rückspiel findet am kommenden Dienstag in Schaffhausen statt.

Nach der WM-Qualifikation tritt Voss-Tecklenburg ihren Job beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) an und löst Interims-Bundestrainer Horst Hrubesch ab.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...