20.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

Siebenhitz/Rodewisch.

Schaden in Höhe von 11.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der am Mittwochabend auf der Plauenschen Straße in Siebenhitz passierte. Laut Polizei bog ein 34-Jähriger mit einem Citroen nach links ab, als ihn gerade ein Volvo (Fahrer: 45) überholte. Die Autos stießen zusammen, der Volvo fuhr durch einen Gartenzaun und beschädigte einen Lichtmast. Verletzt wurde niemand. Am Mittwochfrüh waren auf der Lindenstraße in Rodewisch zudem ein BMW und ein Renault zusammengestoßen, als die BMW-Fahrerin (59) sich in Richtung Lengenfelder Straße einordnen wollte. Verletzt wurde niemand. Schaden: 9000 Euro. (suki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...