Alte Leit

Mr staunt, wie alt de Leit heitzetog werdn. 100 Goahr und meh härt mr immer öfter. De klaane rundliche Else is sue e Mensch, der e langs Lebn hinter siech hot. Bis vuer an Goahr woar se nuch rüstig af de Baa, hot Bücher gelesn und iehr ganz aagne Maaning gehattn über de Damen und Herrn Politiker und wos se sue verzapfn. Ober itze blabbt se am liebstn duebn Kannepee sitzn und guckt nei dr Rähr. Über Politik redt se ober nuch genau sue gern. När mietn Appetit is Scheiße. Se will nimmer viel trinkn und essn. Früh e halbe Zehnersemmel miet Butter und dodrzu zwee Wienerle ohne Haut. Dr Pflegedienst spukt, wall des e aaseitige Drnähring is, ober iehr Tochter, de Helga, koa oabietn wos se will, de Else bestieht af iehrn "Wunschessn". De Helga muss nei de Arbet. Eh se Früh fortmacht, kocht se dr Mam e klass Mittogessn, und tuts nei en Thermobehälter. Se hofft, ass des iehr schmeckt. Dr Behälter is aah jedn Umd leer. Blueß neierdings is dinn Bad egoal de Guss verstopft. Ober de Oma Else is des net! Sogt se! Vuerige Woch kimmt de Helga speet vor dr Arbet. Do sett se , ass de Else e grueßes Aasn droan Kopf hot und aussett, wie wenn se nei iehr Erdepfelsupp gefalln is. R wär ewing Supp nauf de Huesn getropft, maant de Mutter. Wie de Helga nein Bod kommt, sett se de Beschering. De Mam wott de Supp nei de Guss schietn und is drmiet hiegefalln. Eh de Helga iehr Else raanefiert und miet dr Scheierbürscht s Bod sauber hatt, woars im Zehne dr Nacht. (rmö)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.