Bürger-Trio engagiert sich für Steinberg

Was woanders im Vogtland der Bürgerpreis ist, wird in Steinberg mit der Ehrennadel der Gemeinde gewürdigt. Die Preisträger kommen aus allen drei Ortsteilen.

Steinberg.

Ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Soziales, Heimatpflege und Sport - dafür stehen die drei Bürger, die am Donnerstagabend mit der Ehrennadel der Gemeinde Steinberg ausgezeichnet worden sind. Die Preisverleihung wird von der Stiftung der Sparkasse Vogtland unterstützt.

Christine Lenk aus Wernesgrün wirkt seit Jahren in der Stiftung Bürgerhilfe Steinberg mit. Ziel der Stiftung ist es, in Not geratenen Bürgern der Gemeinde unkompliziert zu helfen. Mit der Auszeichnung wird Christine Lenks Arbeit für die Stiftung gewürdigt, in deren Vorstand sie seit bald neun Jahren mitwirkt.

Preisträger aus Rothenkirchen ist Reinhard Baumann, der sich seit Jahren beim SV Londa engagiert. "Als Sektionsvorsitzender beim Volleyball, aber auch bei Renovierungsarbeiten am Sportlerheim", zählte Bürgermeister Andreas Gruner (parteilos/CDU-Mandat) auf.

Hansjörg Mitreuter aus Wildenau sorgt dafür, dass alljährlich zur Adventszeit ein neuer Steinbergkalender erscheint. Sein ehrenamtliches Engagement reicht von der Ideenfindung bis zum Verkauf.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...