Knirpse singen in Falkenstein für Senioren

Neben der Sonne, die sich am Himmel zeigte, haben am gestrigen Donnerstag auch 15 Kinder der Falkensteiner Kita Knirpsenland die Sonne vor der K&S Seniorenresidenz in Falkenstein aufgehen lassen: Sie trugen ein kleines Programm aus Liedern und Tänzen vor und bauten aus einem großen Karton ihre Kita nach. "Die Senioren haben die Aufführung mit viel Freude von den Balkonen und den Fenstern aus verfolgt", sagte Marion Hartlich, Leiterin der Kita Knirpsenland. Zwischen den beiden Einrichtungen gibt es seit sechs Jahren ein Kooperationsprojekt, zu dem unter anderem gegenseitige Besuche gehören. Da der Austausch beispielsweise beim gemeinsamen Backen oder Spielen seit dem Frühjahr aufgrund der Ansteckungsgefahr durch Corona nicht mehr möglich sind, haben die Kinder am Donnerstag das etwa 15-minütige Programm aufgeführt. Als Lohn gab es reichlich Beifall von den Senioren. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.