Mit 1,4 Promille unterwegs

Auerbach.

Beamte der Bundespolizei sind am Freitagabend in Auerbach unterwegs gewesen. Gegen 21.20 Uhr unterzogen sie an der Schulstraße einen 28-jährigen Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle. Dabei stellten sie Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Zuständigkeitshalber zogen sie die Landespolizei hinzu. Ein von dem 28-Jährigen freiwillig vorgenommener Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille, berichtet die Polizei. Dem Mann wurde daraufhin wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss die Weiterfahrt untersagt. Eine Blutentnahme wurde vorgenommen und der Führerschein sichergestellt. (lh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...