Neue Forstschule - Vorort-Termin ohne Spatenstich

Bad Reiboldsgrün.

Ministerpräsident Michael Kretschmer und Umweltminister Thomas Schmidt sind am heutigen Donnerstag zu Besuch in Bad Reiboldsgrün. Laut Mitteilung der Sächsischen Staatskanzlei wollen sie sich dort über das Bauprojekt Forstschule informieren. Rund 25 Millionen Euro will der Freistaat in den Aufbau einer landesweit zentralen Ausbildungsstätte investieren. Anders als Anfang Mai angekündigt, findet am heutigen Donnerstag jedoch noch kein Spatenstich statt. Laut dem CDU-Landtagsabgeordneten Sören Voigt habe es abermals Verzögerungen gegeben. Ursprünglich sollte es Mitte Juni losgehen. Der Bau der Forstschule und damit die Schließung des jetzigen Standortes in Morgenröthe-Rautenkranz ist seit 2004 im Gespräch und sollte bis 2015 vollzogen sein. (suki)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...