Neuer Schwibbogen grüßt Besucher der Heimatstube

Das Motiv ist ein Klassiker: Vor der Heimatstube Reumtengrün werden die Besucher jetzt von einem Schwibbogen mit dem 1937 von Paula Jordan für Schwarzenberg geschaffenen Motiv begrüßt. Der stimmungsvoll beleuchtete Metallbogen stammt aus einer Werkstatt in Klingenthal. Auf einheimische Akteure vertrauen die Reumtengrüner Heimatfreunde beim "Hutzen-Abend" zu dem am Donnerstag, 15 Uhr in die Heimatstube eingeladen wird. Johannes Rink unterhält die Zuhörer mit Gedichten und Geschichten.Foto: Joachim Thoß

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...