OB Deckert tritt in die Pedale

Alle Jahre wieder: Auerbach geht am 26. August beim Städtewettbewerb von Envia M und Mitgas wieder an den Start. Beim Familien-Aktiv-Tag dürfen Teilnehmer zwischen 12 und 18 Uhr für einen guten Zweck in die Pedale treten. Eine Woche Vorsprung bekommt Oberbürgermeister Manfred Deckert (parteilos). Er hat gestern von den Energieversorgern ein E-Bike zur Verfügung gestellt bekommen, mit dem er bis nächsten Sonntag im Stadtgebiet unterwegs sein wird. Mit diesen zusätzlichen Kilometern winke einem gemeinnützigem Projekt in der Kommune zusätzliches Geld, erklärt Stadtsprecher Hagen Hartwig. Eingewiesen wurde er von Reginald Fuchs (r.), Kommunalberater bei Envia. Wie Hartwig verriet, wird im Wechsel auch Sozial- und Schulamtsleiter Knut Kirsten den elektrischen Drahtesel nutzen. Das E-Bike der Marke Kalkhoff unterstützt den Fahrer bis 25km/h und hat eine Reichweite von 80 bis 100 Kilometer. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...