Polizei zieht frisiertes Moped aus Verkehr

Muldenhammer.

Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist am Sonntagmittag vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, wollten ihn die Beamten des Auerbacher Reviers an der Straße Zum Schneckenstein in Muldenhammer anhalten. Der Jugendliche beschleunigte jedoch. Als die Beamten ihn kurze Zeit später an einem Waldweg stellten, wurde klar, warum: Die S 51 des 16-Jährigen war leistungsmäßig so stark frisiert, dass sein Führerschein dafür nicht mehr ausreichte. Daraufhin wurde das Moped sichergestellt und eine entsprechende Anzeige erstattet. (suki)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.