Sicherheit - Polizei blitzt an Schulwegen

Auerbach.

28 Mängel und 38 Geschwindigkeitsüberschreitungen hat die Polizei in der vergangenen Woche bei Kontrollen zum Start des zweiten Schulhalbjahres im Landkreis Zwickau und dem Vogtlandkreis festgestellt. Dabei wurden 274 Fahrzeuge kontrolliert und bei 990 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen. Unter anderem stellten die Beamten zwölf Verstöße gegen die Gurtpflicht fest. Ein Fahrzeugführer habe während der Fahrt mit einem Handy telefoniert, so die Polizei. Ziel der Aktion war es, die Sicherheit auf Schulwegen zu erhöhen. Außerhalb solcher Aktionen werde der Verkehr auf den Schulwegen durch Streifendienst und Bürgerpolizisten überwacht. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...