Spendenaktion - 3600 Euro für neues Spielgerät gesammelt

Ellefeld.

Rund 3600 Euro hat bisher die Spendenaktion für die Neuanschaffung eines Spielgerätes für den Ellefelder Park eingebracht. Das alte war im Sommer angezündet worden und abgebrannt. Für das Auswechseln benötigt die Gemeinde etwa 5000 Euro, schätz Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos). Dazu würden noch einmal die Leistungen des Bauhofes für den Einbau des Fundaments und des Fallschutzes kommen. Bürgermeister Kerber ist optimistisch, dass das restliche Geld noch zusammen kommt. Das neue Gerät soll im Frühjahr 2019 aufgestellt werden.lh

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...