Stadt-Motive zieren neue Kegelbahn

Turniersport, Freizeitspaß und Werbung für Lengenfeld vereint die moderne Sportstätte am Stadion. Jetzt ruft dort ein Vergleich mit der deutschen Nationalmannschaft.

Lengenfeld.

Drei Jahre haben die 46 Mitglieder der Abteilung Kegeln des VfB Lengenfeld auf ihre neue Kegelbahn gewartet. Jetzt ist sie fertig. Entstanden ist eine moderne Sportstätte mit vier Bahnen, auf der Bundesliga-Wettkämpfe möglich sind. Auf der alten, über 20 Jahre alten Anlage hatten sich zuletzt technische Schwierigkeiten gehäuft.

Der Verein nutzt die neue Kegelbahn nicht nur sportlich, sondern auch, um Werbung für die Stadt zu machen. So blicken Kegler auf eine Wand mit Stadt-Motiven, angelehnt an die Aussicht vom "Pilz" Richtung Stadt. Die Ansicht des Aussichtspunktes dominiert den Vordergrund und lässt den Blick über Schützenhaus, Oberschule, Parkgaststätte oder Klopfermühle schweifen.

Jürgen Frank, der Vorsitzende des Vereins: "Die Idee haben wir im Verein entwickelt, zusammen mit dem Bürgermeister." Stephan Höppner, der dem Verein als Handballer angehört, lieferte den zeichnerischen Entwurf. Ein Malermeister aus dem erzgebirgischen Oelsnitz habe den Entwurf umgesetzt.

Da im März bedingt durch Corona der Spielbetrieb zum Erliegen kam, konnten die Gesamtarbeiten an der Kegelbahn beginnen. Zuvor hatten die Sportler drei Jahre in Folge einen Fördermittelantrag bei der Sächsischen Aufbaubank gestellt. Erst beim dritten Anlauf gab es einen positiven Bescheid. Frank dazu: "Aber auch nur, weil sich Bürgermeister Volker Bachmann, Stefan Bär vom Landessportbund und Lutz Kölbel vom Landratsamt, gleichzeitig für unser Anliegen stark gemacht haben. "

Hartmut Grüllich, der Abteilungsleiter der Kegler, berichtet, dass die alte Bahn in Eigenleistung demontiert wurde. Die Gesamtkosten liegen bei 110.000 Euro. 20.000 Euro müssen die Sportler aufbringen. Ein großer Teil ist Eigenleistung. 1350 Stunden seien bereits dokumentiert, erklärt Frank und betont: Ohne das ehrenamtliche Engagement würde es keine neue Kegelbahn geben.

Die neue Bahn ist nicht nur bundesligatauglich. Sie wird auch so genutzt. Kurz nach der Einweihung am 26. August steht am 29. August ein Freundschaftsspiel der ersten Mannschaft der Kegler des VfB Lengenfeld mit der deutschen Nationalmannschaft auf dem Spielplan. Grüllich: "Leider ohne Zuschauer wegen der Corona-Regeln."

Neben Wettkampf- und Trainingsbetrieb ist die Kegelbahn auch für private Interessenten verfügbar. Alle gemeinsam kommen in den Genuss des technischen Fortschritts: Auf drei Monitoren können Ergebnisse in Echtzeit verfolgt werden. Blendfreies LED-Licht an der Decke, Schallschutz an der Wand und ein neuer Fußboden inklusive.

Grüllich: "Auf unserer Kegelbahn finden auch Familienfeiern statt, von Jugendweihe bis Schulanfang. Auch andere Gruppen könnten die Bahn mieten und hier kegeln." Leider habe die Gaststätte nebenan geschlossen. Doch Not mache erfinderisch, sagt Grüllich. Gastronomen des Ortes bieten Catering an und liefern das Essen an.

Service Kontakt Miete: 0172 9720831..

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.