Tourismus - Gästeplus für den Landkreis

Auerbach.

Fast sechs Prozent mehr Übernachtungsgäste als im Vorjahr haben 2018 den Weg ins sächsische Vogtland gefunden, insgesamt knapp 360.000. Das meldete am Dienstag das Statistische Landesamt aus Kamenz. Bei den Übernachtungen wurde eine Steigerung von drei Prozent erreicht, insgesamt wurden 1,46 Millionen Nächte gebucht. An der Talsperre Pöhl kamen 14 Prozent mehr Gäste an, in Oelsnitz und damit an der Talsperre Pirk steht gar ein Plus von 19 Prozent. Gezählt werden Betriebe und Campingplätze ab zehn Betten. nij

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...