Traumjob Bürgerpolizistin

Zwei Bürgerpolizisten sind in Auerbach Ansprechpartner in Sachen Sicherheit und Ordnung. Mit Nicole Wengerodt macht den Job erstmals eine Frau.

Auerbach.

16 Jahre war Nicole Wengerodt als Streifenpolizistin im Revier Auerbach unterwegs. Jetzt kümmert sich die Polizeihauptmeisterin im direkten Kontakt mit Bürgern und örtlichen Behörden um Ordnung und Sicherheit in der Stadt. Seit 1. Februar ist sie eine von zwei Bürgerpolizisten in Auerbach. Während ihr Kollege Peter Keilhack die Stadt- und Ortsteile rechts der Göltzsch im Auge hat, ist die 41-Jährige für die Stadt links der Göltzsch zuständig - also Mühlgrün, Neubaugebiet, Rebes- und Reumtengrün.

"Aber wir vertreten uns auch gegenseitig und sind zusammen in der Stadt unterwegs", sagt Nicole Wengerodt, für die Bürgerpolizist sozusagen der Traumjob bei der Polizei ist: "Der direkte Kontakt mit dem Bürger, den Menschen helfen können und dabei auch mal Zeit für ein Gespräch haben - das ist es, weshalb ich vor 20 Jahren zur Polizei wollte", sagt die Auerbacherin.

Insgesamt sind im Bereich des Polizeireviers 15 Beamte als Bürgerpolizisten aktiv. Standorte sind neben Auerbach, Reichenbach, Klingenthal, Treuen und Falkenstein. (how)

Kontakt zu Auerbachs Bürgerpolizisten über das Polizeirevier (Ruf 03744 2550) oder übers jeweilige Diensthandy: Polizeihauptmeisterin Nicole Wengerodt unter 0162 2415260 und Polizeihauptmeister Peter Keilhack unter 0172 3785951.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...