Zwei Unfälle mit Sachschaden

Rodewisch/Auerbach.

Zwei Verkehrsunfälle ohne Verletzte, aber mit einigem Sachschaden haben sich am Mittwoch im Göltzschtal ereignet. Am Mittwochmorgen fuhr an der Kreuzung Kohlenstraße/Auerbacher Straße ein Seat (Fahrerin 41) auf einen VW (Fahrer 30) auf. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro beziffert. Am Mittag krachte es dann auf der Staatsstraße 278 zwischen Schnarrtanne und Schönheide. Eine 75-Jährige geriet mit ihrem VW in einer Rechtskurve auf die Gegenspur und stieß mit dem entgegenkommenden Renault eines 66-Jährigen zusammen. Obwohl beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, wurde durch die Kollision glücklicherweise niemand verletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt. (bap)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...