Muldenberg - ein Flößerdorf feiert Jubiläum

Vor 425 Jahren wurde Muldenberg erstmals erwähnt. Das Jubiläum konnte am Wochenende gefeiert werden. Bekannt, und das auch international, ist das Dorf durch die Tradition der Scheitholzflößerei (Foto). Vor 25 Jahren ging die erste Schauvorführung dieser Art über die Bühne, und entwickelte sich zu einem Besuchermagneten. Allein in den Jahren 1994 und 1995 kamen bei je fünf Veranstaltungen etwa 18.000 Besucher! 1997 war Muldenberg Gastgeber für den 10. Deutschen Flößertag. Die Flößer aus dem Vogtland waren sowohl bei Flößertreffen in Kronach (Oberfranken) und Gernsbach (Schwarzwald) sowie 2005 in Finowfurt, aber auch bei internationalen Veranstaltungen in Kanada und Norwegen und 2004 in Spanien mit dabei. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...