Vandalen an Kammloipe unterwegs

Zerstörungen vor allem im Bereich zwischen Mühlleithen und Schneckenstein

Mühlleithen.

Umgeworfene Sitzgruppen, zerstörte Wegweiser, abgebrochene oder aus der Verankerung gerissene Hinweisschilder zur Kammloipe - was der Mühlleithener Ortsvorsteher Uwe Weidlich am Montagvormittag im Wald vorfand, war alles andere als eine freudige Weihnachtsüberraschung. Schließlich werden zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel viele Gäste erwartet. "Da fehlen einem die Worte", meinte er angesichts der Zerstörungen. Zu den Tätern gibt es bislang keine Hinweise. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...