900-Jahr-Feier - Jubiläum: Bisher nur wenig Geld geplant

Plauen.

Mit derzeit rund 60.000 Euro für Plauens 900-Jahr-Feier sei deutlich zu wenig Geld im städtischen Haushalt eingestellt. Das monierte Kulturbürgermeister Steffen Zenner (CDU) beim Kulturausschuss. "Damit könnte ein Festumzug finanziert werden, mehr nicht", so seine Befürchtung. Dabei würde allein eine Festschrift 50.000 Euro kosten, so Zenner. Wenn Mitte März der Lenkungsausschuss für das Stadtjubiläum 2022 tage, müsse die Geldfrage aufs Tableau. Zwickau hätten für das Jubiläum im Vorjahr 900.000 Euro zur Verfügung gestanden, so Zenner. (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...