AfD-Rangelei: Journalist im Visier der Ermittler

Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt untersuchen den Vorfall vom 9. Juli. Wer ist hier Täter und wer Geschädigter?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 5
    5
    Tauchsieder
    20.11.2020

    Was eigentlich zu erwarten war tritt jetzt ein, der Spieß hat sich gedreht. Warten wir das Ende ab, ich vermute eher, dass das Ergebnis hier einigen nicht gefallen wird. Manche sind damals förmlich zur Höchstform bei den Kommentaren aufgelaufen. Sogar "TÜV zertifizierte Datenschutzbeauftragte" werden jetzt hier eines besseren belehrt. Solche Schnellschussreaktionen können voll nach hinten losgehen. Da frägt man sich schon wer diese Zertifikate ausstellt, oder hatte der Beauftragte lediglich Eier mit Ananas verwechselt.