Auto schleudert in die Leitplanke

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Feilitzsch.

Beim Überholen eines Lkw auf der A 72 ist am Donnerstagabend nahe des Autobahndreiecks Bayerisches Vogtland eine 26-jährige Frau mit ihrem Kleinwagen verunglückt. Wie die Polizei berichtete, geriet die Frau gegen 18.30 Uhr etwa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Töpen beim Wiedereinscheren ins Schleudern. Die Polizei geht davon aus, dass auftretender Starkregen zum Unfall geführt hat. Das Auto der jungen Frau stieß massiv in die rechte Schutzplanke und beschädigte dort zahlreiche Leitplankenfelder. Das Fahrzeug kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Es gab ein Trümmerfeld und massive Verschmutzungen über die gesamte Fahrbahn. Am VW Polo entstand Totalschaden. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Mehrere Feuerwehren und ein Notarzt waren im Einsatz. Die Autobahn war in Richtung Westen für etwa 30 Minuten komplett gesperrt, es kam zu erheblichem Rückstau, so die Polizei. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.