Bahn modernisiert Strecke bei Pausa

Zwischen Zeulenroda und Mehltheuer ab 24. März kein Zugverkehr möglich

Mehltheuer.

Auf der Bahnstrecke Zeulenroda-Mehltheuer beginnen in Kürze Bauarbeiten im Auftrag der Deutschen Bahn. Dafür wird die Strecke von Sonntag, 24. März, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 14. April, 6.15 Uhr vollständig gesperrt, sodass es zu Einschränkungen im Zugverkehr und teilweise im Straßenverkehr kommt. Wie das Unternehmen am Mittwoch weiter mitteilte, sollen Schienen, Schwellen und Bahnübergänge erneuert werden.

Im genannten Zeitraum sind zwei Bahnübergänge zwischen Ebersgrün und Bernsgrün und der Bahnübergang "Alte Pausaer Straße" in Bernsgrün gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Trotz des Einsatzes moderner Arbeitsgeräte und Technologien seien während der Bauzeit Beeinträchtigungen durch baubedingten Lärm möglich. Die Deutsche Bahn bittet Anwohner, Reisende und Straßenverkehrsteilnehmer um Verständnis. Zum Einsatz kommen Großbaumaschinen wie unter anderem der Zweiwegebagger, Arbeitszug, Gleisstopfmaschine und Schotterpflug.

Konkret sind folgende Arbeiten vorgesehen: Maschinelle Sanierung der Gleise zwischen Zeulenroda (Nähe Obere Haardt/Zeltplatz) und Wallengrüner Weg hinter Pöllwitz einschließlich Instandsetzung des Bahnübergangs Straße zur Pöllwitzer Mühle. Zudem werden von Pausa (Höhe Pastor-Blume-Straße) bis Bernsgrün (Höhe Mehltheuersche Straße) Schwellen ausgewechselt und das Gleisbett erneuert. In Bernsgrün ist zudem vorgesehen, die Bahnübergangsbefestigung "Alte Pausaer Straße" zu sanieren.

Schienen ausgewechselt werden zwischen Pausa, Höhe Pastor-Blume-Straße, und Bernsgrün, Höhe Olischweg bis Höhe Mehltheuersche Straße. Das Auswechseln einzelner Schwellen sowie maschinelle Stopf- und Richtarbeiten erfolgen von Bernsgrün (Höhe Mehltheuersche Straße) bis Mehltheuer (Höhe Bernsgrüner Straße 30) - einschließlich Gleis 5 Bahnhof Mehltheuer. (bju)

www.erfurter-bahn.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...