Birgit Ölsner seit 35 Jahren im Amt

Pausa-Mühltroff.

Eine Überraschung ist in der Stadtratssitzung in Pausa-Mühltroff am Donnerstagabend Sekretärin Birgit Ölsner (Foto) zuteil geworden. Bürgermeister Michael Pohl gratulierte ihr zu 35 Jahren Arbeit für die Kommune. "Das muss man einfach mal würdigen", sagte Pohl und fügte hinzu: "Sie bleibt uns auch noch einige Jahre erhalten." Birgt Ölsner begann in Ranspach im Gemeindeamt. Ab 1994, als Ranspach eingemeindet wurde, wechselte sie nach Pausa. Hier arbeitete sie zunächst in der Bibliothek, dann in der Pausaer Schule und auch im Archiv, bevor sie als im Pausaer Rathaus ihre Tätigkeit im Sekretariat aufnahm. "Im Archiv bin auch heute noch ab und zu tätig", sagte sie. (sim)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.