Drogenkuriere aus Plauen durchsucht

Plauen/Bad Brambach.

700 Gramm "kristalline Substanz", mutmaßlich Crystal Meth, hat die Klingenthaler Bundespolizei in einem BMW gefunden. Dazu lagen an Bord des BMW noch 8500 Euro Bargeld und Drogenutensilien. In dem Auto waren am Freitagnachmittag zwei Männer aus Plauen (34,37) unterwegs, zusammen mit einer Dresdnerin (40). Sie kamen aus Tschechien und gerieten in Bad Brambach in eine Polizeikontrolle. Alle drei standen unter Drogeneinfluss, so die Polizei. Der BMW, mit dem sie unterwegs waren, ist nach Angaben der Beamten nicht versichert. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. Die weiteren Ermittlungen übernahmen das Zollfahndungsamt Dresden sowie die Landespolizei. (manu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...