Glitzner-Konzept soll vorgestellt werden

Schneidenbach.

Das nach den jüngsten Bränden auf dem Gelände der kreiseigenen Müllfirma Glitzner in Schneidenbach angekündigte neue Konzept für den Standort soll noch im Juli öffentlich vorgestellt werden. Ein Sprecher des Landkreises bestätigte eine diesbezügliche Information von Landrat Rolf Keil (CDU). Das Konzept war Thema von Aufsichtsratssitzungen kreiseigener Müllfirmen. Nach den Bränden mehrten sich Stimmen, die das Zwischenlager für Restmüll und Siedlungsabfälle in Frage stellten. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...