Kriegszeit: 97-Jährige hilft bei Spurensuche

Ihr Vater kämpfte einst im Ersten Weltkrieg. Ein Karton voller Briefe sind Elfriede Baumann geblieben. Das Schicksal des Soldaten ist eines von vielen, welchen sich die neue Ausstellung im Pausaer Heimateck widmet.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...